Ein stimmgewaltiges Finale

Das letzte Haigerlocher Schlosskonzert der Saison verspricht ein besonderes Erlebnis zu werden: Der Chor Zollernalb Vox Humana und vier weitere Chöre führen am Samstag, 5. November, das Oratorium "Elias" von Felix Mendelssohn Bartholdy in der Trillfinger Pfarrkirche auf.

Haigerloch-Trillfingen (bf). Weitere Mitwirkende sind neben dem Vox Humana der eigens gegründete Projektchor aus Schramberg, ebenfalls unter der Leitung von Mike Krell, sowie der Chor inTakt aus Horb-Mühringen mit seinem Dirigenten Peter Straub.

Rund 40 Kinder und Jugendliche, bestehend aus dem Jugendchor Bildechingen und dem Vokalis-Jugendchor der Musikschule Schramberg bilden außerdem ein "Spezialensemble", das sich unter der Leitung von Peter Straub im Oratorienverlauf der Darstellung von Engelserscheinungen widmet.

Solisten sind Andreas Reibenspies aus Trossingen (Bariton) in der Titelpartie des "Elias, Claudia Habermann (Sopran), Sandra Heinz (Alt), und Marcus Elsäßer (Tenor). Die Kindersoli als Engel und Knabe werden von Eleni Bouikidiou und Henrik Nagel gesungen.

Mit mehr als 90 Sängerinnen und Sängern aus drei Regionen musiziert das Orchester "ars T instrumental", ein mit 45 professionellen Musikern der Musikschule Schramberg großbesetztes Oratorienorchester. Insgesamt wirken also rund 150 Akteure bei der Aufführung mit.

Schon im vergangenen Jahr hat sich der Chor mit seinem Dirigenten Mike Krell in umfangreicher Probenarbeit mit dem "Elias" befasst. Das Oratorium – eine Umsetzung der biblischen Geschichte des Propheten Elias – ist aufgrund seiner Vielzahl an mitreißenden Stücken bei Musikern und Zuhörern gleichermaßen populär. Chorsätze wie "Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir" oder "Hebe deine Augen auf", können durchaus als Gassenhauer bezeichnet werden. In jedem Fall können sich die Besucher der Aufführung in Trillfingen auf ein musikalisch eingängiges und eindrucksvolles Ereignis freuen.

Die Aufführung des "Elias" beginnt um 18 Uhr; eine Konzerteinführung gibt es ab 17.30 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt zehn Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf beim Kultur- und Tourismusbüro der Stadt Haigerloch, Oberstadtstraße 11, Telefon 07474/6 97 -27, E-Mail: tourist-info@haigerloch.de.

Weitere Aufführungen sind am Sonntag, 6. November, ab 17 Uhr in der Pfarrkirche Heilig Geist in Schramberg und am Samstag, 26. November, ab 18.30 Uhr in der Stiftskirche Heilig Kreuz in Horb.

Weitere Informationen: www.zollernalbchor-voxhu mana.de

Quelle: schwarzwaelder-bote.de vom 1.11.2016